"Schatz, Gedächtnis, Wunder. Die Objekte der Kirchen im Mittelalter"

11.11.2015


Das Dommuseum Hildesheim und der Verein für Geschichte und Kunst im Bistum Hildesheim laden zur Vorstellung des Buches "Schatz, Gedächtnis, Wunder. Die Objekte der Kirchen im Mittelalter" von Philippe Cordez am 11. November 2015 ins Dommuseum Hildesheim ein.

mehr

Rückblicke. Einblicke. Querblicke. - Ausstellung in Hildesheim

27.10.2015 - 06.11.2015


1200 Jahre Bistum Hildesheim in Bildern und Texten

Die Wanderausstellung des Bistumsarchivs Hildesheim will einen Einblick in die lange und ereignisreiche Geschichte des Bistums Hildesheim geben - von 815 bis in die Gegenwart.

Eröffnung der Ausstellung durch Bürgermeister Ekkehard Palandt und Weihbischof Dr. Nikolaus Schwerdtfeger am 27.10.2015 um 17:30

Vortrag zur Ausstellung von Dr. Thomas Scharf-Wrede (Bistumsarchiv Hildesheim) am 02.11.2015 um 19:30

mehr

"In Stürmen gereift". Ernst Jünger - Glaube in kriegerischen Zeiten

07.07.2015


Literatur und Religion - Schriftsteller aus dem Bistum Hildesheim

Gemeinsame Vortragsreihe des Vereins für Geschichte und Kunst im Bistum Hildesheim und des Bischöflichen Gymnasiums Josephinum

Ernst Jünger hat sich während seines gesamten Jahrhundertlebens immer wieder mit dem christlichen Glauben auseinandergesetzt. Mehrfach hat er die Bibel komplett gelesen. Vor allem in den beiden Weltkriegen wurde sie Ernst Jünger zur täglichen Lektüre.

mehr

70. Todestag von Adolf Kardinal Bertram - Gedenkgottesdienst & Buchvorstellung

06.07.2015


Wer sich mit der Geschichte der katholischen Kirche Deutschlands im 20. Jahrhundert beschäftigt, stößt nahezu unweigerlich auf ihn: Adolf Bertram, 1906 bis 1914 Bischof von Hildesheim, 1914 bis 1945 Fürstbischof bzw. Erzbischof von Breslau, seit 1916 Kardinal und seit 1920 auch Vorsitzender der Fuldaer Bischofskonferenz.

mehr

Rückblicke. Einblicke. Querblicke. - Ausstellung in Lüneburg

01.07.2015 - 12.07.2015


1200 Jahre Bistum Hildesheim in Bildern und Texten

Die Wanderausstellung des Bistumsarchivs Hildesheim will einen Einblick in die lange und ereignisreiche Geschichte des Bistums Hildesheim geben - von 815 bis in die Gegenwart.

Vortrag zur Ausstellung von Dr. Thomas Scharf-Wrede (Bistumsarchiv Hildesheim) am 01.07.2015 um 19:00

mehr

Gertrud von le Fort in Hildesheim. Skizzen zu Leben und Werk

16.06.2015


Literatur und Religion - Schriftsteller aus dem Bistum Hildesheim

Gemeinsame Vortragsreihe des Vereins für Geschichte und Kunst im Bistum Hildesheim und des Bischöflichen Gymnasiums Josephinum

Gertrud von le Fort zählt sicherlich zu den bedeutendsten deutschsprachigen Autorinnen christlicher Prägung im vergangenen Jahrhundert und ihr literarisches Werk gehörte über viele Jahrzehnte zum „Standardkanon“ schulischer resp. bürgerlicher Bildung, weswegen „Das Schweißtuch der Veronika“, „Die Letzte am Schafott“, „Der Kranz der Engel“ und „Die Magdeburgische Hochzeit" auch in vielen Bücherschränken dieser Zeit einen besonderen Platz besaßen.

mehr

Rückblicke. Einblicke. Querblicke. - Ausstellung in Celle

09.06.2015 - 30.06.2015


1200 Jahre Bistum Hildesheim in Bildern und Texten

Die Wanderausstellung des Bistumsarchivs Hildesheim will einen Einblick in die lange und ereignisreiche Geschichte des Bistums Hildesheim geben - von 815 bis in die Gegenwart.

Vortrag zur Ausstellung von Dr. Thomas Scharf-Wrede (Bistumsarchiv Hildesheim) am 23.06.2015 um 19:30

mehr

Christoph Hehl (1847-1911). Ein Kirchenbaumeister zwischen Dogmatismus und Emanzipation

03.06.2015


Kaum ein anderer Kirchenbaumeister der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts war so stark mit den Neugotikern der ersten Stunde verbunden wie Christoph Hehl. Als einer der bedeutendsten Vertreter der norddeutschen Sakralarchitektur entwickelte Hehl mit der Zeit eine eigene Formensprache – und blieb dennoch bis zum Ende seines Lebens auch den Prinzipien seiner Lehrer und Vorbilder, den Verfechtern des mittelalterlichen Baustils, konsequent verbunden.

mehr