Von den Hildesheimer Magdalenerinnen und ihrem Kloster - Ein Rückblick aus Anlass der Aufhebung des Klosters vor 200 Jahren


Auch in Hildesheim kam es im „religiös bewegten“ 13. Jahrhundert zur Gründung einer Niederlassung der „Büßenden Schwestern der hl. Maria Magdalena“, für die – am Fuße des Michaelishügels – 1294 die Magdalenenkirche errichtet werden konnte.

mehr

Stütze der Gemeinde und Brücke in die Gesellschaft. Katholische Laien in der norddeutschen Diaspora im 18. und 19. Jahrhundert


Gemeinhin gilt eine verantwortliche Einbindung der Laien in das Gesamt der katholischen Kirche als „Ergebnis“ des Zweiten Vatikanischen Konzils – was so allerdings nicht stimmt.

mehr

Die Kaiserkapelle Ludwig des Frommen. Lage und Aussehen in der bauhistorischen Forschung und die neuesten archäologischen Befunde


Schon verschiedentlich hat uns Professor Kruse auf eine „Archäologische Reise in die Vergangenheit“ mitgenommen – dieses Mal soll es um die Anfänge des Bistums Hildesheim gehen.

mehr

Prof. Dr. Hartmut Krohm (Berlin): Das Bernwardszimmer im Neuen Museum zu Berlin


Mit dem Bau des Neuen Museums in den Jahren 1841-1855 auf Beschluss König Friedrich Wilhelms IV. begann die Verwirklichung der Idee einer „Freistätte für Kunst und Wissenschaft“ auf der heutigen Berliner Museumsinsel.

mehr

Adolf Kardinal Bertram. 1859 – 1945. Sein Leben und Wirken


Wissenschaftliches Kolloquium des Bistums Hildesheim und des Erzbistums Breslau in Verbindung mit dem Institut für ostdeutsche Kirchen- und Kulturgeschichte

mehr

Alfred Pohl, Engel im Museum


Im Dom-Museum Hildesheim ist derzeit eine Ausstellung von zum näheren Betrachten und Nachdenken einladenden Farbholzschnitten zu sehen: Alfred Pohl, Engel im Museum.

mehr

Unsere Leseempfehlung

Aktuell sind keine Termine vorhanden.