"Schatz, Gedächtnis, Wunder. Die Objekte der Kirchen im Mittelalter"

Buchvorstellung am 11. November 2015

Das Dommuseum Hildesheim und der Verein für Geschichte und Kunst im Bistum Hildesheim laden zur Vorstellung des Buches "Schatz, Gedächtnis, Wunder. Die Objekte der Kirchen im Mittelalter" von Philippe Cordez am 11. November 2015 ins Dommuseum Hildesheim ein.

Philippe Cordez bietet eine  Geschichte des Schatzbegriffes in der lateinischen Kirche des Mittelalters, erläutert die Gedächtnisdimension der Kirchenobjekte sowie ihre Fähigkeit, Erstaunen hervorzurufen - und lädt so zu einer Archäologie der aktuellen musealen Praktiken ein.

Das Werk ist 2013 mit dem Nachwuchspreis des Mediävistenverbandes e.V. ausgezeichnet worden.

Weitere Informationen finden Sie unter "Veranstaltungen"

Zurück